Artwork in the Dark

2.11-11.11

Artwork in the Dark lädt ein Gruppe KünstlerInnen ein, eine Arbeit von sich auszusuchen, die im Verborgenen im Atelier lagert, weil sie nicht mehr aktuell ist, oder nicht verkauft wurde. Jeder Teilnehmer bestimmt den Startpreis seiner Arbeit, die dann auf dem Auktionsevent versteigert wird.
100% des Profits geht an die KünstlerInnen zurück.

Artwork in the Dark wurde 2014 von der Berliner Künstlerin Sophia Domagala mit dem Gedanken initiiert, die vorherrschende Kommerzialisierung der Kunst auf direkte Weise infrage zu stellen.

Artwork in the dark invites a group of artists to choose a work of their own out of their back catalog. A work that has not been sold or may not be up to date with the artist’s current work. Essentially a work that is “sitting in the dark”. Each participant determines the starting price of their work, which is then sold through the auction. 100% of the profit goes to the artist.

Artwork in the Dark was initiated in 2014 by the Berlin Artist Sophia Domagala. The concept was formed in an attempt to redefine the commercialisation of art in a direct and simple fashion.

with:
Atalya Laufer, Anna Virnich, Charlotte Dualè., David Prytz, Fidschi Fischer, Filip Henin, Fritz Bornstück, Hanna Stiegeler, Joachim Lenz, Jens Einhorn, Katharina Schilling, Lotta Bartoschewski, Maximilian Kirmse, Nschotschi Haslinger, Nicolas Hue, Olga Monina, Octavio Garabello, Patrick Sellmann, Sophia Domagala, Simon Kraus, Tiziana Beck, UP, Veronica Manchego, Zoe Miller